Willkommen bei den phantastischen Streamern!

Wer sind die Phantastischen Streamer und wieso solltet Ihr sie finden?

„Lasst uns unsere Communities zusammen schmeißen und etwas neues daraus entstehen lassen.“ So ähnlich hat alles begonnen und wie Ihr sehen könnt, ist daraus auch etwas richtig Phantastisches entstanden! Erst war es nur die Idee, aber als wir uns dann am 04.07.2018 im Discord getroffen haben und diese Idee immer weiter ausgearbeitet hatten, waren wir sicher: Dies ist der Start unserer neuen Community „Phantastische Streamer – und wo Ihr sie findet“.

Im Gegensatz zu vielen Communities oder Teams,

steht bei uns nicht der kommerzielle Punkt im Vordergrund, sondern der einzelne Streamer und Zuschauer. Jeder soll hier die Chance bekommen sich zu verwirklichen, an unseren Projekten teilzuhaben und sich mit den anderen phantastischen Mitgliedern auszutauschen. Unser Discord-Server steht Euch dafür stets zur Verfügung – Hier wird alles von der Pieke auf geplant und umgesetzt (meistens jedenfalls ;) ). Ein stetiger Austausch zwischen den einzelnen Mitgliedern ist uns dabei sehr wichtig, denn nur so kann die Community wachsen und Eure Ideen in einem fruchtbaren Umfeld gedeihen.


Wenn Ihr ein Teil unserer phantastischen Community werden möchtet, dann schaut doch auch mal auf unserem Discord vorbei.

Phantastische Boten sind Streamer,

die sich der Community eng verbunden fühlen. Als Gegenleistung dafür, dass sie unser Communitylogo in die Welt hinaustragen, erhalten sie im Discord und auf der Webseite ein klein wenig mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung beim Streaming.

Bei welchen Themen und Fragen können wir zu wem kommen?

:renderwelten: Pam
(Renderwelten)
:manulm80: Manu
(ManuLM80)
Unsere Grafikerin und verantwortlich für den Discord und die Webseite.

Twittert für die Phantas,
zuständig für das Recruiting und die Finanzen und
Vertrauens-Schaf bei Problemen oder privaten Angelegenheiten.

Wie seid Ihr auf die Perückenschafe gekommen?

Ich weiß nicht mehr wieso, aber ich habe Beleidigungen gegoogelt und in einer der vielzähligen Listen ist dann das Schimpfwort „Perückenschaf“ aufgetaucht. Nach 5min Lachflash waren wir uns dann einig: Das wird unser Maskottchen! Ich glaube 10min später hatte Pam schon die erste Skizze entworfen!


Inzwischen ist daraus eine kleine Herde geworden und die Perückenschafe erobern Twitch und die Herzen der Streamer.