Vesas Streaming Guide - Stolpersteine

Es wird im Laufe der ersten Wochen sicher vorkommen dass ihr euch selbst fragen werdet ob es, dass alles wirklich Wert ist „jeden Tag zu streamen und „nur“ 5 Zuschauer zu haben“. Ja das ist es wert! Spielt weiter, streamt weiter und zeigt Durchhaltewillen.


Ihr werdet nicht nur einmal dieses Gefühl bekommen, sondern öfters. Gerade in den ersten drei Monaten ist das so. Da müsst ihr durch – denn was den erfolgreichen 200 Viewer Streamer von euch unterscheidet, ist der Faktor das dieser Streamer immer weiter gemacht hat. Dazu gehören auch Streams am Wochenende und zu Zeiten wo Ihr lieber etwas anderes gemacht hättet. Wenn ihr aber wirklich ernsthaft Streamen wollt – wiederhole ich nochmal was ich bereits am Anfang schrieb: Streamen = Arbeit.


Ich hatte auch schon ein paar Mal das Gefühl „ist es das überhaupt wert?“ „Heute Abend habe ich aber gar keine Lust, weil ich gestern schon so lange gestreamt hatte“. Das ist ganz normal und ich empfehle euch: Augen zu und durch.


Versucht euch innerlich zu motivieren und schluckt den Klos runter, wenn der Stream des Vortages nicht gut war. Geht niemals mit der Einstellung in den Stream das es heute wieder schlecht werden könnte. Ihr werdet im Gegenzug dazu auch öfters Situationen erleben in denen euch von euren Zuschauern gesagt wird das sie es sehr gut finden was ihr da macht (und das beflügelt ungemein).


Probiert auf jeden Fall bevor ihr Online geht ob auch alles funktioniert und ob alles korrekt eingestellt ist. Funktionieren alle Szenen in OBS, geht das Mikrofon usw. Dann steht dem Streamen nichts mehr im Wege. Startet am besten einen Stream wo ihr ein Wartebild oder eine Warteanimation laufen habt.

Wenn ihr diese nun im Stream seht, dann könnt ihr euer Programm starten und die Szene wechseln und losspielen.


Dasselbe gilt für das beenden eines Streams. Schaut das ihr dies nicht abrupt machen müsst sondern verabschiedet euch, bedankt euch fürs zuschauen. Gebt einen Ausblick und wünscht einen schönen Tag / gute Nacht usw. und dann schaltet ihr Kamera und Mikro ab oder wechselt auf die Streamende Szene. Das bewirkt das der Stream nicht abbricht mitten im Wort, denn es gibt einen Delay.


Daher wartet immer kurz bis ihr eure Streaming Software ausmacht / den Beenden Knopf drückt.

    Über den Autor

    Wenn ihr auf der Suche nach einer gemütlichen und netten Atmosphäre gepaart mit doppeldeutigen Inhalten sowie Entspannung seid dann besucht mich doch mal in einem meiner Livestreams. Von Ynops über Videocommands bis hin zu Gesangseinlagen ist alles dabei - Lieeebö


    Homepage | Instagram | Facebook | Twitter | Youtube | Twitch

    Vesariius Perückenschaf

    Kommentare